Meisterwerkstatt

Waldkircher Orgelbau

M.Welte & Söhne Orgel in Freiburg/Haslach St.Michael

Ein anspruchsvolles Orgelprojekt aus der Kirchengemeinde St.Michael in Freiburg / Haslach:

Die Welte-Orgel aus dem Jahr 1936 wird einer umfangreichen Überarbeitung durch unsere Meisterwerkstatt unterzogen. Dabei ist im ersten Arbeitsschritt unser Hauptaugenmerk auf die Herstellung der elektrischen Sicherheit. Die elektrischen Leitungen, Schaltungen und Elektrotechnik entsprechen bei Weitem nicht mehr den heutigen Sicherheitsstandards und bedürfen einer umfangreichen Überarbeitung. Im zweiten Arbeitsschritt werden wir in 2021 die Ausreinigung und klanglichen Überarbeitung und klangliche Rückführung dieser Orgel durchführen. Als zuständiger Orgelsachverständiger begleitet Prof.Dr. Michael Kaufmann die Arbeiten.

Unser Orgeltagebuch

Das Speltischgehäuse wurde ausgebessert und ist bereit für die Lackierung der inneren Teile.

Nora bearbeitet die originale Orgelbank.

Die Klaviaturbacken sind restauriert und können wieder eingebaut werden.

Die alten Kabelstränge werden aufbewahrt. Alles muss mit neuen Kabel verlegt werden.

Ein rechtes altes Kabelgewirre.

Der Abfall der alten Elektrik wird erstmal gesammelt. Teile davon werden zur Einnerung an die Elektrik der 1940er Jahre in der Orgel aufbewahrt.

Die neuen Besenkontakte werden angelötet.

OBM Uli Sekat lötet die neuen Kabel an.

Die neuen Leerrohren sind gekommen und werden nun eingezogen.

Unser Orgelbaumeister Uli Sekat ist der Elektrik - und Elektronikspezialist. Er leitet die Arbeiten zur elektrischen Sicherheit dieser Orgel.

Die ausgebauten Elektrikteile aus dem Spieltisch in der Werkstatt.

Die Elektrikteile des Spieltisch.

Der abgebaute Spieltisch wird zur Restaurierung in usnerer Werkstatt nach Waldkirch gebracht.

Doyun hilft mit bei der Neuverkabelung der Elektrik. Kabel für Kabel...

Magnus Weiß richtet die neuen elektrischen Absicherungen.

Die abgenutzen Austuchungen der Klaviaturen werden komplett erneuert.

OBM Heinz Jäger bei den Vorarbeiten zur Restaurierung der Klaviaturen.

... und nach der Überarbeitung: Alle Tasten wieder sauber und spielbereit.

... nicht gerade schön an zu schauen und zu bespielen: So sahen die Klaviaturen aus!

Wir öffnen die Spieltisch und blicken in die Technik von vor 80 Jahren.

Die Arbeitssicherheit in der Orgel war gleich "0". Wir fügen neue Laufböden und neues Ständerwerk ein. So kann in Zukunft die Wartung dieser Orgel sicher durchgeführt werden.

Neue Laufböden für die künftige Wartung der Orgel.

Einblick hinter den Prospektpfeifen: Neue Gesamtsituation.

Zusätzliche neue Statikträger sichern das Orgelwerk ab.

Prospektfront mit Prospektladen zur Windansteuerung der sichtbaren Prospektpfeifen.

Neues Lagerwerk wird eingebaut.

Zur Stabilisierung und Sicherheit der Statik werden neue Tragbalken eingebaut.


St. Michael
Carl-Kistner-Str. 49
79115 Freiburg

Link zur Gemeinde