Meisterwerkstatt

Waldkircher Orgelbau

Über uns

Es war der 15.Juli 1988: Die beiden Orgelbaumeister Heinz Jäger und Wolfgang Brommer gründeten die gemeinsame Orgelbauwerkstatt "Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer".

Nach ihrer Ausbildung, mehreren Wanderjahren und der Mitarbeit in diversen, namhaften Orgelbauwerkstätten, kreuzten sich die Wege der beiden Orgelbauer. Ihr Können und die bei beiden Meistern vorhandene grundlegende Leidenschaft für den klassischen Orgelbau, schuf die Basis für den gemeinsamen Willen, zusammen hochwertige Orgelinstrumente zu bauen.

Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer

Die konsequent handwerklich saubere Arbeit in Technik und klanglicher Ebene waren und sind der Garant für die gesunde Auftragslage. Heute arbeiten in der Werkstatt 16 Orgelbauermeister, Orgelbauer und Auszubildende. Die Zahl der Mitarbeiter- / innen ist mit den zu bauenden Orgeln stetig gewachsen. Im Bereich der Restaurierung konnten wertvolle Instrumente restauriert und für kommende Generationen gerettet werden. Die langjährigen Erfahrungen, und die damit ständig wachsende Kompetenzen auf diesem Gebiet, werden konsequent bei der Bearbeitung der Instrumente umgesetzt. Als zertifizierte Restauratoren im Orgelbau haben die Orgelbaumeister die fachliche Qualifikation - zur Restaurierung von mechanischen und pneumatischen Orgelwerken.

Im Jahr 2007 wurde die Meisterwerkstatt für Orgelbau Jäger & Brommer als erster Handwerksbetrieb mit dem Preis der Deutschen Außenwirtschaft ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen beim Großer Preis des Mittestand, ebenfalls im Jahr 2007 und Sonderurkunden der Handwerkskammer Freiburg bestätigen die konsequente und kontinuierliche Arbeit bei Jäger & Brommer. Die bestens ausgebildeten und sehr motivierten Mitarbeiter  sorgen für die höchste Qualität in allen Bereichen.

Ganz herzlich laden wir Sie zum persönlichen Kennen lernen unserer Orgeln und auch zu einem Werkstattbesuch nach Waldkirch ein. Überzeugen Sie sich persönlich vor Ort. Nur so können Sie erleben, erfühlen und erspüren, wie meisterlich gearbeitet unsere Orgeln sind. Instrumente aus der Werkstatt Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer tragen den Weltruhm Waldkirch als die Orgelbauerstadt rund um den Globus.

Eine überaus erfolgreiche Zusammenarbeit begann. Die ersten, der Werkstatt übertragenen Aufträge fanden bei Orgelsachverständigen und Organisten großes Lob. Schon bald reihte sich Auftrag an Auftrag und inzwischen sind Orgeln aus der Werkstatt Jäger & Brommer rund um den Globus gefragt. Aufträge für Orgelneubauten und für Restaurierungen historischer Instrumente, kommen aus ganz Europa, aus China, Taiwan, Japan, Korea und den USA.

Orgelbaumeister Heinz Jäger (links) &  Orgelbaumeister Wolfgang Brommer (rechts)

Opus 1 Berghauser Kapelle  erbaut 1988/89

Seit im Jahr 1799 Matthias Martin den Orgelbau in Waldkirch begründete, werden in der Stadt ohne Unterbrechung Orgelwerke erschaffen. Über 211 Jahre Orgelbau in Waldkirch: Dies verpflichtet! In handwerklich traditioneller Weise, aber auch mit stetem Augenmerk auf technische Innovationen, werden bei Jäger & Brommer wie seit alters her, sämtliche Bauteile einzeln und selbst hergestellt.
Dies gibt  die Garantie für eine lange Lebensdauer der Instrumente und allzeit zufriedene Organisten. Die Mensuren werden speziell aufeinander abgestimmt. Die Intonation wird von Orgelbaumeister Heinz Jäger jeweils vor Ort durchgeführt. Dies garantiert, dass jede unserer Orgeln optimal für den Raum intoniert wird. Somit entstehen Orgelwerke von höchster Präzision und feinstem Klang.

Heinz Jäger (li) Wolfgang Brommer (re)

Opus 1 Berghauser Kapelle 1988/89