Waldkircher Orgelbau

Meisterwerkstatt für Orgelbau

Die neue Orgel für Ziegelhausen

Die Grundlage unseres Orgelbaus war und bleibt die Vorgabe der Raumgröße der Kirche, die vorgegebene Musterdisposition laut Ausschreibung und die vorhandenen Wünsche und Maßgaben. Mit dem Besuch in der Kirche haben wir den Kirchenraum und die akustischen Gegebenheiten vor Ort beurteilen können. Die Disposition stammt von Herrn OSV Dr.M.Kares. Für die klanglichen Vorgaben haben wir die Definitionen von Herrn Dr.Kares und die nötigen eigenen kirchenmusikalischen Erfahrungen eingebracht.

Zur Versöhnungkirche in Ziegelhausen

http://versoehnung.ekihd.de

Unser Orgel-Tagebuch

Dr.Martin Kares erklärt in einer tollen Art und Weise das Instrument und seine vielfältigen Klangmöglichkeiten.

Die Kirche ist sehr gut zum Orgelkonzert besetzt.

Das Abendkonzert mit Hr.Schäfer an der neuen Orgel.

Am Mittag dann ncoh kurze Ruhe vor dem abendlichen Konzert.

Die Gemeinde feiert zusammen.

Eine kulinarische 5m Pfeife.

Die Predigt von Pfr.Burger.

Pfarrer Burger an der neuen Orgel.

Die Weihe der neuen Orgel.

Sonntag, den 13.Dezember 2009: Die Vorbereitungen für den Gottesdienst laufen. Kantor Neumann vor der neuen Orgel.

Die letzten Handgriffe: Die Hauptstimmung der Orgel. Am morgigen Sonntag wird die Orgel feierlich in den Dienst gestellt.

Orgelsachverständiger Dr.Martin Kares ist vor Ort um sich einen Eindruck von den bisher ausgeführten Arbeiten zu machen. Hier im Gespräch mit Orgelbaumeister Heinz Jäger.

Unten hält Orgelbaulehrling Lorenz Schwörer die Tasten für Orgelbaumeister Heinz Jäger in der Orgel.

Auch Intonateur Hartmut Reiser ist mit vor Ort und hilft kräftig mit.

Intonateur Gerhard Rinderle setzt einen Zungenbecher ein.

Intonateur Heinz Jäger beim Intonieren einer Zungenpfeife.

Um die großen Prinzipalpfeifen zu stimmen muß Orgelbaumeister Heinz Jäger auf´s Dach.

Die Orgel ist technisch fertig gestellt. Seit Mittwoch, den 25.November ist nun Orgelbaumeister Heinz Jäger vor Ort um die Orgel zu intonieren.

Die Spiel und Registermechanik ist komplett eingebaut.

Seitlicher Blick auf die Holzpfeifen des Subbass 16'

Das Gehäuse ist fertig aufgebaut. Nun folgen die Einbauarbeiten der Spieltraktur und der Registermechanik.

Herr Pfarrer Burger  freut sich auf die neue Orgel. OBM Wolfgang Brommer erklärt ihm die einzelnen Orgelteile.

Die großen Prospektpfeifen werden in die Prospektfelder eingesetzt. Die restlichen Pfeifen kommen bald. Die Intonation der Orgel wird vor Ort durch OBM Heinz Jäger am 25.11.09 durchgeführt.

 

Die Raster für die Prospektpfeifen werden eingebaut.

Orgelbauer Martin Steiner montiert die Friese für das Mittelfeld und für das Dach.

Wir haben die obere Rückwand eingesetzt.

Orgelbauer Frieder Asch hängt die Abstraktenbahnen zwischen Wellenbrett und Windlade ein.

Die Windlade liegt und nun können wir mit Aufbau des Obergehäuses weitermachen.

Blick von oben auf die Orgel. Im nächsten Arbeitsschritt werden wir die Windlade einlegen.

Die senkrechten Friese der Orgel werden mit vereinten Kräften aufgestellt.

Orgelbauer Martin Steiner und Schreinermeister Jürgen Lay montieren die unteren Rückwandteile.

Der Bodenkranz der Orgel liegt einbaubereit vor der Orgel.

Die Grundplatte, der Bodenrahmen für die Orgel, ist gelegt und der Aufbau kann beginnen.

Hier kommt die neue Orgel hin.

17.November: Wir sind pünklich vor Ort angekommen und beginnen mit dem Ausladen der Orgelteile.

Mit das schwerste Verpackungsstück ist die Kiste mit den Prospektpfeifen. Ab morgen früh werden wir dann in Ziegelhausen mit der technischen Montage beginnen.

16.November 2009: Der LKW ist da und wir beginnen mit dem Beladen mit den Orgelteilen.

Die Windlade wurden ebenfalls zerlegt und wird von Orgelbauer Martin Jäger intensiv und sehr peniebel gereinigt.

13.Oktober 2009: Die Orgel für Ziegelhausen ist komplett zerlegt und wir haben mit der Oberflächenbehandlung begonnen. Orgelbauer Frieder Asch und Patricia Gabriac tragen das hochwertige Natur-Hartwachsöl auf die Friese des Eschengehäuses auf.

19. Oktober 2009: Lorenz Schwörer baut die Tasten des Pedals in den Pedalrahmen ein. In den kommenden Tagen werden wir die Orgel komplett zerlegen und am 17.November nach Ziegelhausen liefern.

TemplaVoila ERROR:

Couldn't find Template Object with UID "15".
Please make sure a Template Object is accessible.